Frühjahrstagung der AG Pädiatrie der DGSM e.V. in Potsdam vom 02. bis 03.03.2018

„Zeit-Alter-Schlaf“ umfasst ein breit gefächertes Themengebiet, rund um verschiedenene Entwicklungsstufen des Säuglings- und Kleinkindalters bis hin zu Schukindern und Jugendlichen, welches paralell auch immer den Schlaf der Eltern betrifft. Unter Vorsitz von Prof. Dr. Thomas Erler laden die Veranstalter zur wissenschaftlich interdisziplinären Experten-Tagung und Workshops ein, die Kunst- und Kulturstadt Potsdam bietet dafür einen passenden Rahmen.                Details hier:

http://www.dgsm-paediatrie.de/fileadmin/congress/media/agps2018/druckelemente/AGPS2018_Programmheft.pdf

Wann?   Freitag, 02.03. und Samstag, 03.03.2018

Wo?      14471 Potsdam Kongresshotelam Templiner See   Am Luftschiffhafen 1

Interdisziplinäre Neurologische Schlafmedizinische Fortbildung in Berlin

interessante Vorträge und Fallbesprechungen mit Diskussion – unsere Experten vor Ort
Wann?    turnusmäßig jeden ersten Mittwoch des ungeraden Monats
Fortbildungs-Reihe für alle im Bereich der Schlafmedizin Tätigen, Neurologen als auch Nicht-Neurologen, auch spontan mitgebrachte Fallbeispiele sind ausdrücklich erwünscht (interdisziplinär), Teilnahme ohne vorherige Anmeldung
Ort:          Berlin, in der Hörsaalruine des Berliner Medizinhistorischen Museums
Flyer: Schlafmed-Neuro2017.pdf – Adobe Acrobat Pro

Tagung der Sektion nächtliche Atmungs- und Kreislaufstörungen (SNAK) am 27./28.01.17

Die SNAK 2017 – Gemeinsame Jahrestagung der Sektion 8, Schlafmedizin, (DGP), der AG Apnoe / AG Kreislauf und Schlaf (DGSM) sowie der Sektion 35, AG kardiovaskuläre Erkrankungen und SBAS (DGK) – wissenschaftlicher Austausch für Schlafmediziner und Schlafforscher in Deutschland – Treff der Experten am 27. und 28.01.2017, Veranstaltungsort:  Charité – Universitätsmedizin Berlin Interne Campus Adresse: CCO (Charité Crossover) Virchowweg 9, den Flyer finden Sie hier: Flyer SNAK 2017 Final

http://www.dgsm.de/downloads/veranstaltungen/veranstaltungen/SNAK/SNAK%202017%20Berlin%20-%20Programm.final.pdf

22.Jahrestagung des SMBB e.V. am 15.10.16 von 10-13 Uhr und jährliche Mitgliederversammlung

Die Jahrestagung des Vereins Schlafmedizin Berlin-Brandenburg e.V. (SMBB e.V.) “ Schlafmedizin aktuell“ findet in Cottbus am Samstag, den 15.10.2016, von 10-13 Uhr im Hotel Radisson Blu, Vetschauer Str. 12, in 03048 Cottbus statt. 

Das Programm finden Sie h i e r : einladung_verein_schlafmedizin_berlin_brandenburg

Jährliche Mitgliederversammlung SMBB e.V. im Anschluss an das Symposium (ca.14 Uhr).

Vor Ort am 16.07.16 in Potsdam 14-17 Uhr Klinikum Familienfest

Vor Ort informieren der SMBB u. das Team der Schlafmedizin rund um gesunden u. sicheren Kinderschlaf, zu besichtigen ist u.a. das neu ausgestattete Kinderschlaflabor unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Thomas Erler – Klinik für Kinder- u. Jugendmedizin WB. Hereinspaziert für Groß und Klein – Infos, Rundgänge und Bühnenprogramm u.v.a.
WO? Klinikum Ernst von Bergmann, Innenhof Haus F, Eingang über Gutenbergstr. 14467 Potsdam

Messe: „Sleep for fit“ 15.-17.04.2016 in Berlin

Erstmalig in Deutschland – eine Messe für erholsamen Schlaf und gesunde Erholung. Vielfäligste Ausstellungthemen bis hin zu Fachvorträgen über Gesundheit, Ernährung, Schlafmedizin und rund um gesunden Schlaf der Kinder und Erwachsenen sowie zu Sport, Fitness und Wellness sind vertreten. Kompetente fachliche Unterstützung leistet Prof.Dr. Ingo Fietze, führender Schlafmediziner und Schlafforscher aus Berlin.

nähere Inormationen unter:  Messe 2016

 

Jahrestagung 2015 und Mitgliederversammlung (Wahl) am 21.11.2015

 

Die Jahrestagung des Vereins Schlafmedizin Berlin-Brandenburg e.V. (SMBB e.V.) “ Schlafmedizin aktuell“ findet in Cottbus am Samstag, den 21.11.15, von 10 – 13:30 Uhr im Hotel Radisson Blu, Vetschauer Str. 12, in 03048 Cottbus statt.  Die Selbsthilfegruppe “ Schlafapnoe Lausitz e.V.“ begeht zugleich ihr 15-jähriges Jubiläum.

Das Programm finden Sie h i e r :  Flyer Einladung 2015

Jährliche Mitgliederversammlung SMBB e.V. (und Vorstandswahl 2015) im Anschluss an das Symposium (ca.14 Uhr).